„Wir lassen kein Kind zurück.“

Wir lassen kein Kind zurück
Können wir Kinder alleine lassen?

Können wir Kinder alleine lassen?

Alleine lassen mit ihrem Recht für eine gute Bildung und Ausbildung, von welchem Start auch immer? In Finnland gilt: „Wir lassen kein Kind zurück!“ Ist das auch bei uns möglich? Parteiübergreifend? Alle sind eingeladen! Ein Appell von Rudolf Schwarz.

„Wir lassen kein Kind zurück.“

Dieses Motto allgemein zu übernehmen würde mehr bewegen als Ideologie, als jeder noch so „kluge“, intellektuelle Ansatz.

Es würde die Verantwortung jedes und jeder Einzelnen aufrufen!

 

Vorschlag für: 
Menschen in Ministerien, Schulen, in Kindergärten, in Bildungseinrichtungen für Erwachsene („Wir lassen niemand ohne Hilfe zurück.“), für Lehrerinnen, Lehrer, Mitschüler und Mitschülerinnen.

Was sollte ein Lehrer, eine Lehrerin tun, wenn ein Kind nicht „mitkommt“ im Unterricht? Er oder sie sollte sich darum bemühen, dass es in die richtige Schule, in die richtige Klasse kommt, wo es sein Leben am besten und mit Freude aufbauen kann.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.